[W4] Pardey!

Hi there!

Revolution Nighclub mit sporadisch gefüllter Tanzfläche - Samstagabend ebenSoo…finally another article. Ein bisschen spät, aber das hat einen ganz einfachen Grund. Nein, ich war nicht auf Reise (das habt ihr euch wohl so gedacht, was?), ich schreibe nur normalerweise meine Artikel im Labor, wenn ich nix zu tun habe. Das ich nun so lange nix mehr geschrieben habe liegt ganz einfach daran, dass ich entweder nicht im Labor war, oder dort nicht nix zu tun hatte. Einfache Sache. Jetzt gerade habe ich aber wieder ein bisschen Zeit, ich warte gerade darauf, dass Dr. Barra, eine Organikerin, Zeit für mich hat, da ich sonst nicht weiterarbeiten kann. Aber ich schweife ab.

Weiterlesen

[W3] Oh wei, schon Woche Nummer 3!

Hi there!

Spacige Schutzbrille! Drückt aber nach einiger Zeit trotzdem...Und Zack, schon ist wieder die nächste Woche um. Hat doch gar nicht wehgetan. So viel ist besonderes ist auch gar nicht passiert. Aber das denke ich vor jedem Bericht und dann schreibe ich doch wieder weit über 1000 Wörter. Aber mir ist aufgefallen, dass sich in den letzten Berichten einiges wiederholt hat, anscheinend habe ich doch nicht so viel zu erzählen. Hoffen wir mal, dass es in Zukunft wieder abwechslungsreicher wird.

Weiterlesen

[W2] Der liebe Alltag

Hi there,

Sonnenuntergang über dem Columbia Lake auf meinem Weg zu einer besseren Ernährung.Uff, nachdem die erste Woche noch viel passiert ist, sind die letzten beiden Wochen nun wie im Flug vergangen. Natürlich ist immer noch viel passiert, doch nachdem sich relativ schnell der geliebte Alltag eingeschlichen hat, finde ich kaum noch Zeit, die Erlebnisse der Woche kurz zu formulieren. Mal sehen, ob ich noch auf die Reihe kriege, was in der vorletzten Woche alles passiert ist.

Weiterlesen

[T] Das Projekt

–! Achtung! Dieser Themebeitrag kann Spuren von chemischer Terminologie enthalten. Lesen auf eigene Gefahr !–

Hi there!

Mein Arbeitsplatz, die einzige fume hood (naja, eher eine hoody) Sie steht immer auf, da es zu schwer ist sie zu schließen.Nachdem nun die ersten paar Wochen vergangen sind und ich mich arbeitstechnisch ein bisschen eingelebt habe kann ich auch den ersten Beitrag über mein Projekt hier schreiben – in der Hoffnung, dass auch ein paar meine Fachkollegen hier hineinschauen und sich vielleicht bereits gefragt haben, was ich hier mache. Aber auch alle Nicht-Chemiker dürfen sich gerne das Labor und die Arbeitsbedingungen hier anschauen. Lets go!

Weiterlesen

[W1] Getting used to it

Hi there!

Nun beginnt schon die zweite Woche des Trimesters, höchste Zeit mal wieder etwas zu schreiben. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, es ist so viel passiert, ich kann kaum glauben, dass ich erst etwas mehr als eine Woche hier bin. Weiterlesen

Streetview!

Hi there!

Bevor ich anfange, Bilder von dem Haus in dem Ich wohne zu machen und zu posten, guckt euch das Haus und die Umgebung doch einfach in Google Streetview an! Einfach das Bild unten anklicken und los gehts.

Streetview 133 Columbia St. W.

Wenn ihr die Columbia Street in Richtung Westen geht, kommt ihr automatisch zum Campus und seht nebenbei den Weg, den ich jeden morgen zur Uni gehe. Also, viel Spaß beim Erkunden meiner Umgebung!

 

[T] Busfahren!

Hi there!

Eine größere Bushaltestelle der normalen Lokalbusse - erkennbar an der SitzbankIch habe mir gedacht, neben den tagebuchähnlichen Beiträgen (der nächste kommt gegen Ende der Woche) kann ich vielleicht auch auf spezielle Themen in einzelnen, kürzeren Beiträgen eingehen. Somit bleibt in den Tagebüchern mehr Platz für meine persönlichen Erfahrungen.

Der erste dieser Spezialbeiträge soll sich nun mit dem Thema Busfahren beschäftigen.

Weiterlesen

Bleib auf dem Laufenden – RSS-Feed

rss_woodHallo an alle, die hier vorbeigebrowst kommen, um über meine kurzzeitigen Auslandsaufenthalt auf dem Laufenden zu bleiben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht immer leicht ist, bei nur sporadisch aktualisierten Blogs am Ball zu bleiben. Genau aus diesem Grund hat WordPress das tolle Feature RSS eingebaut. Was ein RSS-Feed ist und wie man ihn abboniert könnt ihr hier nachlesen. Unten findet ihr den Link zum RSS-Feed für den Kanada-Blog.

http://nsitte.de/category/kanada/feed/

Viel Spaß damit!