Archiv für den Autor: Niko

[W10] Reisevorbereitungen

Hi there!

Tiefenfurter Landbrot! Das beste, was das Kanadische Land zu bieten hat.Uh, ich bin so aufgeregt, Ende der Woche geht es endlich los auf den nächsten Trip. Dieser Woche war geprägt von Vorbereitungen und endete schon relativ früh am Donnerstag. Nichtsdestotrotz war es trotzdem ziemlich anstrengend, alles wichtige in dieser Woche in den kurzen Zeitraum zu quetschen. Aber natürlich hat alles geklappt und ich konnte dann am Donnerstagnachmittag gut vorbereitet aufbrechen, aber davon mehr im nächsten Reiseartikel. In diesem Artikel geht es um Prokrastination und um Brot! Grund genug, direkt mal weiterzulesen!

Weiterlesen

Phishing

Ich bin heute in meiner Mail-Inbox über den bisher besten Phishing-Versuch gestolpert. Was Phishing bedeutet, erklärt euch kurz und bündig Onkel Wikipedia:

Unter Phishing versteht man Versuche, über gefälschte World Wide Web-Seiten, E-Mail oder Kurznachrichten an Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen. Ziel des Betrugs ist es, mit den erhaltenen Daten beispielsweise Kontoplünderung zu begehen und den entsprechenden Personen zu schaden. […]

Typisch ist dabei die Nachahmung des Designs einer vertrauenswürdigen Stelle. […]

http://de.wikipedia.org/wiki/Phishing

Ein Phishing-Versuch kommt hin und wieder einmal vor, die meißten sind aber so schlecht gemacht, dass man sie direkt mit Vollspann in den Mailtrash ballert. Gelegentlich kann das Mailprogramm des Vertrauens (bei mir Thunderbird) Phishing-Versuche auch selbst erkennen und warnt dann, obwohl das oft wegen oben bereits genannten qualitativen Mänglen nur ein weiterer Wink mit dem Zaunpfahl ist.

Der Versuch von heute war jedoch anders, um genau zu sein besser, da er auf den ersten Blick wirklich echt aussah. Aber es gibt einige Merkmale, anhand derer man Phishing-Versuche im überwiegenden Fall der Fälle erkennen kann, diese möchte ich mit dem heutigen Versuch als Beispiel kurz erläutern.

Weiterlesen

[W9] Canada Day

Hi there!

Hier könnte man wohl Polizist werden.Und weiter gehts im Sauseschritt, diese Woche im Programm: Der Canada Day! In einer Nebenrolle noch mein verzweifelter Versuch, wieder Internet zu bekommen, aber sonst ist nicht so viel interessantes gewesen. Jedoch gerade nach dem Monster, dass ich letzte Woche erschaffen habe, kann es nicht schaden, wenn ich mich in dieser Woche wieder ein bisschen kürzer fasse. Wer es noch nicht gemerkt hat, das sage ich jedes mal in der Einleitung und dann werden es wieder über 1000 Wörter. Aber wir werden sehen. Lets go!

Weiterlesen

[W8] Große Pläne

Hi there!

KanuWell, long time not seen! Ist ja auch erst knapp ein Monat vergangen… Ich hab erst überlegt, ob ich vielleicht ein paar Wochen skippe, aber ich habe extra Fotos gemacht und die möchte ich natürlich zeigen :) Also wollen wir mal sehen, ob ich die Ereignisse anhand der Notizen noch adäquat auf die Reihe bekommen tu.

Weiterlesen

[T] Neues von: Das Projekt

–! Achtung! Dieser Themebeitrag kann Spuren von chemischer Terminologie enthalten. Lesen auf eigene Gefahr !–

Hallo!Jayy, endlich wieder Neuigkeiten aus dem Labor. Wobei, wirklich viel neues habe ich nicht zu erzählen. Es ist bisher nämlich nicht viel passiert, bzw. ich habe nicht viel im Labor gemacht, bzw. es hat nicht viel geklappt, um genauer zu sein, gar nichts. Wie ich in dieser Woche erfahren habe, muss ich Mitte Juli schon meinen Vortrag halten, das wird noch spannend. Ich denke nicht, dass ich bis dahin respektable Ergebnisse aus dem Ärmel schütteln kann, aber wir werden sehen. Nichtsdestotrotz habe ich hier weitere Einblicke in das chemische Department erhalten, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Weiterlesen

[R] Elora Gorge by Bike

Hi there,

"I ride a lonely road, the only one that I have ever known"Reise Nummer zwei! Eventuell ist das Wort Reise ein bisschen übertrieben und das Wort Trip oder Ausflug ein bisschen besser geeignet, jedoch finde ich, dass dieser “Trip” wesentlich abenteuerlicher war, als der Trip nach Toronto. Wie schon in der Überschrift angedeutet, bin ich Fahrrad gefahren. Alleine. Die ganze Abenteuerlichkeit dieser Idee ist mir natürlich erst bewusst geworden, nachdem ich wieder zuhause war. Ich glaube das war auch besser so, sonst wäre ich sehr wahrscheinlich gar nicht erst los gefahen. Und das wäre, im Nachhinein, schade gewesen.

Weiterlesen

[W7] Continue?

Hi there!

Und schon ist die nächste Woche vorbei. Keine Ahnung was da bitte abgelaufen ist. Ich habe  jedenfalls von der Woche kaum etwas mitbekommen. Entsprechend wenig habe ich auch zu erzählen. Jedoch habe ich mich am Sonntag wieder zu einem Abenteuer aufgerafft, aber leider ist der Artikel wieder so lang geworden, dass ich ihn von dem Wochenbeitrag getrennt habe. Auch die nächsten Trips sind schon geplant, ihr könnt also gespannt sein.

Weiterlesen